die eroberung der alpen

Die Eroberung der Alpen (Dokumentarfilm, Koüproduktion ORF III / Zeitgeschichte 43 min. 2022)


Regie: Stefan Sternad                                                                                               
Produktion: ORF & ipFILM e.U., Eva Schindlauer & Stefan Sternad   

„Berge sind Ehrfurcht einflößend, je nach Ansicht erhebend oder erdrückend. Sie sind ein imposanter Teil unseres Lebensraums, und dienen als Herausforderung für Wagemut und Leistungsfähigkeit. Die Geschichte des Alpinismus ist jung. Bis ins 19. Jahrhundert wurden die Gipfel der Berge von der Bevölkerung gemieden – zu sehr rankten sich um diesen Unbekannten Bereich viele Mythen und Sagen.

 

Heute sind die Berge für den Tourismus in den Alpen ein wesentlicher Faktor! Der Österreichische Alpenverein als größte Organisation, die sich dem Alpinismus und der Bergbegeisterung widmet, hat allein in Österreich 650.000 Mitglieder.“

Bundesarchiv_Bild_102-10387,_Max_Reinhar

Max Reinhard in Berlin, 1930; Bundesarchiv, Bild 102-10387 / CC-BY-SA 3.0